Menu

!!! Das Programm ist veröffentlicht und die Anmeldung ist ab sofort möglich. !!!

Programm 2021

Sie benötigen einen PC mit Tonausgabe und eine stabile Internetverbindung. Die Interaktionen erfolgen per Chat, so dass Sie kein Mikrofon oder Kamera benötigen.

Freitag, 19. Februar 2021

11:00 - 13:00 Uhr
 

Technischer Check
Sie haben hier die Gelegenheit, Ihre Verbindung zu testen und technische Hilfe zu erhalten.

13:00 - 13:30 Uhr

Begrüßung

13:30 - 15:00 Uhr

Eröffnung

Klaus Theweleit
Erotik und Übergriff: siamesische Zwillinge?

Ilka Quindeau
Männliche Erotik aus psychoanalytischer Sicht

15:00 - 15:30 Uhr

Virtuelle Kaffeepause

15:30 - 17:00 Uhr

Männliche Erotik in der Psychotherapie

Guido Schneider
Facetten männlicher Lustlosigkeit – und ihre Bedeutung in Therapie und Beratung

Andrea Schleu
Erotische Ver(w)irrungen oder Machtmissbrauch?

17:00 - 17:30 Uhr

Virtuelle Kaffeepause

17:30 - 19:00 Uhr

Erotik, Alter und Macht

Eike Hinze
Männliche Erotik im Alter

Beate West-Leuer
Object Love – Verdinglichung in Sexualität und Erotik

19:00 - 19:30 Uhr
 

Lernerfolgskontrolle (Multiple-Choice)
Hiermit wird für die Ärztekammer dokumentiert, dass Sie an der Veranstaltung teilgenommen haben.

19:30 - 21:00 Uhr

Enthüllungen und Erkundungen

Dirk Blothner
Cineastischer Vortrag mit Filmausschnitten – Fesselung und Entfesselung männlicher Erotik im Werk von Alfred Hitchcock

Samstag, 20. Februar 2021

10:00 - 11:30 Uhr

Sexualität und Übergriff

Harald Raimund Dreßing
Ausmaß und Folgen sexueller Gewalt durch katholische Kleriker

Klaus Michael Beier
Prävention sexueller Traumatisierungen

11:30 - 12:00 Uhr

Virtuelle Kaffeepause

12:00 - 12:45 Uhr

Ein Perspektivwechsel

Inge Seiffge-Krenke
Der weibliche Blick auf die männliche Erotik

12:45 - 14:00 Uhr

Mittagspause

14:00 - 15:30 Uhr

Inszenierungen männlicher Erotik

Michael Klein
Die Selbstinszenierung von Männern in der Erotik – Evolution, Kultur und die Zukunft der Männlichkeit

Steffen Heger
Blanker Spaß? Männliche Homosexualität in Zeiten von PrEP und TasP

15:30 - 16:00 Uhr

Virtuelle Kaffeepause

16:00 - 17:30 Uhr

Die Polarität von Liebe und Überwältigung

Thomas Junker
Polarität männlicher Erotik im libidinösen Modus

Ann Kathrin Scheerer
Über die Bedeutung der (verleugneten) Aggression für die männliche Erotik – Fallbeispiele aus der psychoanalytischen Praxis

17:30 - 18:00 Uhr
 

Lernerfolgskontrolle (Multiple-Choice)
Hiermit wird für die Ärztekammer dokumentiert, dass Sie an der Veranstaltung teilgenommen haben.

18:00 - 18:30 Uhr

Abschluss und Diskussion